Dienstag, 30. Juni 2015

#Tolerance

Die ganze Welt flippt wieder mal aus. Denn Arnold Schwarzenegger hat sein Profilbild auf Facebook regenbogenfarben gefärbt. Was seit der Legalisierung der Homo-Ehe eigentlich schon tausende getan haben, aber es nur einen Prominenten braucht, damit andere überhaupt merken, wie cool Toleranz überhaupt ist.
Dann gibt es auch die etwas unschönen Seiten, die ebenfalls auf Facebook kursieren.


Ein Tor, wer (wieder mal) Böses denkt.

Es gibt aber auch etwas mehr aufmunternde Bilder auf Facebook. Zum Beispiel solche eines bestimmten Seligsprechungskandidaten aus New York, der schon vor fünfzig Jahren den bekannten "rational-irrationalen" Herdentrieb angeprangert hat.




Auch der Papst ist mit von der Partie. Was ja derzeit gerne totgeschwiegen wird.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen