Samstag, 24. Oktober 2015

Auflösung des Rätsels. Oder: Meine Pin-up Girls hängen nicht nur rum...

... sondern arbeiten dabei auch was. Neben dem großen Pinboard in meinem Arbeitszimmer habe ich jetzt auch ein etwas kleineres gebastelt für wichtige Termine, Passwörter und Abgabetermine.




Wo jetzt der "Rauchmantel" ist? Der dient als Hängetasche für den Terminplaner, in die offenen Seiten passen außerdem der Studentenausweis und das Semesterticket perfekt hinein und sind sofort griffbereit. Der Großteil der Tasche befindet sich übrigens auf der Rückseite.


Die Figur wurde übrigens von diversen japanischen Infoschildern inspiriert (übrigens NICHT zu verwechseln mit den Figuren aus Werbeplakaten und den Werbemaskotchen - wie hier für Windows 8). Die restliche Arbeitsschritte (anatomischer Entwurf mit in den benötigten Maßen, Reinzeichnung, Nachtuschen mit Inkscape, Kolorieren und Laminieren) sieht man übrigens hier.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen