Mittwoch, 24. Februar 2016

R.I.P. Peter Lustig

Nicht gedacht, dass ich in einer Woche zwei Artikel mit Todesmeldungen herausgeben muss. Vor allem, wenn es sich um einen Mann handelt, dessen Namen die meisten für erfunden hielten. Wie so einiges im Fernsehen.



Am Dienstag verstarb mit 78 Jahren der langjährige Kinder-Moderator Peter Lustig mit 78 Jahren. Seine Karriere begann in den 1970ern mit Einspielfilmen zu "Die Sendung mit der Maus". Seit 1979 war er Moderator der Sendung "Pusteblume", die 1981 in "Löwenzahn" umbenannt wurde, die er bis 2005 führte und dazu auch eigene Regiebücher schrieb.

Sein Talent, Themenkomplexe wie Geschichte, Technik und Umwelt kindergerecht und -verständlich zu verbinden und mit Spiel, Spaß, aber auch ökologischer Verantwortung deren Bedeutung und Alltäglichkeit ebenso für Erwachsene zu veranschaulichen, machten ihn im ganzen deutschsprachigen Raum berühmt und beliebt (dazu zählte übrigens auch unsere Grundschule). 2007 wurde dem allseits bekannten "Fernsehopa" das Bundesverdienstkreuz verliehen.


Requiem aeternam dona ei, Domine.

Et lux perpetua luceat ei.
Requiescat in pace.
Amen





P.S.: Sollte es jemanden geben. der nicht mit den alten Löwenzahn-Folgen (die letzte vor gut elf Jahren gedreht) groß geworden ist und daher nicht weiß, von was ich gerade schreibe, sei hier noch mal eine Episode eingestellt.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen