Mittwoch, 24. August 2016

Den Typ würde ich auf jeden Fall eher wählen!



Wer sich in den USA weder für einen "Durchgeknallten" noch für eine "geldgeile Lügnerin" entscheiden kann, für den gibt es nun (wieder) einen neuen Kandidat. Richtig - Alice Cooper.

Auch wenn das ganze nur eine Parodie ist und er selbst lieber nichts mit Politik zu tun haben will (davon bekommen Schwarzhaarige nur graue Haare - "schaut euch doch nur mal Obama an"), die Wahlversprechen sind doch recht verlockend - gerade für Rock-Fans:

1. Brian Johnson zurück in AC/DC bringen.
2. Sich für eine Schlange in jedem Topf einsetzen.
3. Bleistifte und Bücher abschaffen.
4. Den verstorbenen Lemmy im Mount Rushmore verewigen.
5. Den Big Ben in Big Lemmy umbenennen.
6. Groucho Marx auf dem 50$-Schein abdrucken. (Statt Ulysses S. Grant)
7. Peter Sellers auf dem 20 Pfund-Schein abdrucken.
8. Becherhalter für ALLE Flugzeugsitzplätze einführen.
9. Reden während eines Kinofilms verbieten.
10. Das Selfie-Machen verbieten. Außer am speziellen Nationalen Selfie-Tag.


Schade eigentlich - der bekehrte (und nicht wirklich brave) Schockrocker setzt sich derzeit mit seiner Solid Rock Foundation besonders für Jugendliche mit Problemen ein - indem sie mit Musik von der Straße geholt werden. Ein Projekt, das gerade in kleineren Kreisen immer häufiger Schule macht.



PS: Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Poison außerdem die offizielle Nationalhymne werden soll. ;-)


£

£

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen