Freitag, 19. August 2016

Die Ausbeute von Gestern kann sich sehen lassen


Die restlichen Bilder müssen zwar noch sortiert werden, aber immerhin...


... Berührungsreliquien kann man hier jede Menge erwerben. Linke Seite von Antonius von Padua (für Freunde und Bekannte einen Extra-Vorrat besorgt), rechts unten von Leopold Mandić, links oben links von Justina von Padua und rechts vom Evangelisten Lukas. Und mit dem Strohhut kam ich mir auch schon fast vor wie der allseits bekannter Schatzjäger im Kino.

Und weil das bei uns in Deutschland wahrscheinlich vollkommen politisch unkorrekt ist...


... und Italien neben Japan gerade der richtige Ort ist, um sich mal so ordentlich schleifen zu lassen und  Dinge zu erwerben, bei denen man bei uns nicht einmal auf den Gedanken kommt, so etwas überhaupt zu produzieren:3

Spaß beiseite.
Ich rahme mir das Bildchen ein und stelle es neben den Werken von Thomas von Aquin auf.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen