Samstag, 31. Dezember 2016

"Es ist ja vielleicht ein Luxus-Thema, aber man diskutiert eben immer darüber..."



Jetzt in der Mediathek Hessen: Mathias von Gersdorff und Hans Portner zum Thema "Gender".

Äußerst sehenswert wird der Charakter dieser Bewegung beschrieben, die je nach Situation sich als etwas anderes anpasst, sich als akademisches Konstrukt regelmäßig selbst widerspricht, gewalttätig gegenüber Andersdenkenden wird - und exakt wie beim "Kapital" von Karl Marx es niemand merkt, dass sie ein agitatorisches Interessenspiel betreibt.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen